Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Meine Optik und ich

Jetzt sitze ich hier wieder und mache mir Gedanken über meine Optik. Ich bin alleine zu Hause und werde das Haus heute auch nicht mehr verlassen. Trotzdem hab ich mir Make up ins gesicht gepackt. Um es wenigstens ein bisschen besser auszuhalten, an einem Spiegel vorbei zu gehen.
Ja, klingt verrückt, aber so bin ich. Ich habe noch nie gemocht, wie ich aussehe.
Zu fett, zu kleine Titten, hässliche Fresse und immer wieder diese scheiß Narben.

An letzteren bin ich natürlich selber Schuld. Und auch am Fett könnt ich mal wieder arbeiten. Habe mir ziemlich viel angefressen in den letzten Jahren. Und dann sehe ich auf der Straße diese wunderbaren, hübschen Frauen, die all das haben, was ich gerne hätte.

Ich weiß, man sollte sich nicht so über sein Aussehn definieren. Aber ich halte auch mein Inneres nicht für liebenswert. Es wäre schön, wenigstens eine hübsche Hülle für diese kranke Seele zu haben.


Und ich gehe den Leuten mit meinen Komplexen total auf den Sack. Das tut mir leid. Ich will niemandem auf den Sack gehen.
Ich wäre auch lieber zufrieden mit mir.

Es gab diese Zeiten, da hab ich quasi nix gegessen oder jedes Essen sofort wieder "beseitigt". Um meinen Körper zu kontrollieren. Ihn so aussehen zu lassen, wie ich es gerne hätte.
Ich habe über ca anderthalb Jahre hinweg 13 Kilo abgenommen und war mit meinem BMI von 18,3 immer noch nicht zufrieden. Die Zeiten besserten sich und ich habe beschlossen, wieder normaler zu Essen. Auf die ersten paar Kilos mehr bin ich ja noch klar gekommen. Und jetzt bin ich wieder an dem Punkt, wo es mir einfach viel zu viel ist. Ich will aber auch nicht wieder in das zurück, was damals abging.

Es wird ein Grund sein, warum ich so süchtig nach positiver Aufmerksamkeit bin, warum ich so gerne gefickt werde. Es zeigt mir dann, dass ich begehrenswert bin. Wenn auch nur für den Moment.
Ich liebe diese Moemnte, in denen ein Mann einfach nur geil auf mich ist. Ich das sehe und zu spüren kriege. Wenn ich einem Mann seine Wünsche erfüllen kann. Auf den Knien. Auf dem Rücken. Auf dem Bauch. Oder auf seinem Schoß.
Wenn er mir meine Wünsche erfüllt. Erkennt, worauf ich stehe und es knallhart durchzieht.

Vielleicht sollte ich dazu einen eigenen Eintrag erstellen....

5.4.13 15:56

Letzte Einträge: Kritikfähigkeit

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen